25. Mai 2019

Peru-Vision organisiert den LATEINAMERIKA-PAVILLON auf der Basler FEINMESSE 2019

Von Guerlio Peralta, Themen Agroexport | Gastronomie | Messen | Tourismus

Gastland MEXIKO | PERU stellt die Region AREQUIPA vor

Peru-Vision organisiert den LATEINAMERIKA-PAVILLON auf der Basler FEINMESSE 2019

FIESTA LATINA – Fest der Sinne

2018 präsentierte sich Peru als erstes Gastland an der Feinmesse. Zu den gastronomischen Köstlichkeiten hatten die Besucher die Möglichkeit, sich über Tourismus, Mode und Schmuck zu informieren.

Nach dem grossen Erfolg haben die Feinmesse und Peru-Vision beschlossen, einen lateinamerikanischen Pavillon ins Leben zu rufen, in dem jedes Jahr weitere Nationen des Kontinents als Gastland vorgestellt werden.

Dieses Jahr fiel die Wahl auf MEXIKO.

So werden in diesem Jahr MEXIKO und PERU zusammen ein farbenprächtiges Kaleidoskop verschiedener Facetten ihrer Länder auf der FEINMESSE präsentieren, eine FIESTA LATINA, ein wahres Fest der Sinne.

Mexiko - Land der Superlative

Es ist die Wiege von verschiedenen Hochkulturen. Die Naturschätze als auch die kulturellen Schätze des Landes sind bemerkenswert. Seine Kultur spiegelt eine einzigartige Verschmelzung von indianischen, europäischen, amerikanischen und karibischen Einflüssen wider. Daraus entwickelte sich eine starke mexikanische Identität und ein grosser Nationalstolz. Und natürlich die Gastronomie. So ist es nicht verwunderlich, dass Mexiko 2019 zum Ehrengast gewählt wurde.


Mexikanische Spezialitäten 01
Mexikanische Spezialitäten 02
Mexikanische Spezialitäten 03
Mexikanische Spezialitäten 04
Mexikanische Kultur 01
Mexikanische Kultur 02
Mexikanische Kultur 03
Mexikanische Kultur 04


2. November - Tag der Toten

Diese Feier ist eine Explosion der Farben und lebensbejahende Freude, die mittlerweile nicht nur in Mexiko, sondern in ganz Lateinamerika gefeiert wird … und jetzt auf der Basler FEINMESSE 2019.

Der "Día de Muertos" hat seinen Ursprung u.a. in den Kulturen der Azteken und Tolteken. Diese Völker empfanden das Betrauern ihrer Toten respektlos, da in ihrer Weltanschauung der Tod eine natürliche Phase im Kontinuum des Lebens darstellte.

Beginnend am 31. Oktober erstreckt sich die Feier bis zum 2. November. Zu jeder Tages- und Nachtzeit ist ein buntes Treiben auf Strassen und öffentlichen Plätzen zu bewundern. Dazu gehört, dass man sich selbst als Skelett verkleidet und das Gesicht kunstvoll bemalt.



Arequipa | Peru – Im Reich der Kondore

In der Provinz Caylloma liegt die Colca-Schlucht, eine der tiefsten Schluchten der Welt. Hier befindet sich einer der wenigen Orte, wo man Kondore im Flug "zum Greifen nah" beobachten kann. Die "Colca Schlucht und das Tal der Vulkane von Andahua" wurden inzwischen von der UNESCO als Global Geopark anerkannt und werden multimedial auf der FEINMESSE 2019 vorgestellt.


Peruanische Spezialitäten 01
Peruanische Spezialitäten 02
Peruanische Spezialitäten 03
Peruanische Spezialitäten 04
Peruanische Kultur 01
Peruanische Kultur 02
Peruanische Kultur 03
Peruanische Kultur 04


Arequipa, die "weisse Stadt", so benannt wegen der Farbe des Lava-Gesteins, mit dem die Gebäude im historischen Zentrum der Stadt gebaut wurden, hat auch eine gesegnete Gastronomie. Diese ist vor allem im Laufe der Jahrzehnte in den unzähligen Landrestaurants entstanden, den sogenannten "Picanterías“. Die "Ocopa", eine Chili-Erdnusssauce, der "Rocoto Relleno", die gefüllte Rocoto-Chili mit einer Haube aus gewürztem Schmelzkäse und der "Chupe de Camarones", ein Eintopf mit Flussgarnelen, gehören zu den Spezialitäten, die zur Exzellenz dieser Küche geführt haben.



Über den Autor

Guerlio Peralta

Guerlio Peralta

Guerlio Peralta verfügt über langjährige Erfahrung im Management von IT-Projekten im CRM- und Support-Bereich. Seit 2007 hat er sich auf die Konzeption, Erstellung, Administration und Pflege von Internet-Portalen spezialisiert. Bei Peru-Vision ist er redaktionell zuständig für die Bereiche Tourismus und Gastronomie. Außerdem ist er zuständig für Technik, Kultur und Multimedia sowie für den Vertrieb.

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.