09. April 2018

ITB 2018: Auswertung der peruanischen Teilnahme

Von Gerardo Basurco, Guerlio Peralta, Themen Tourismus

ITB 2018: Auswertung der peruanischen Teilnahme

2018 stellten rund 10.000 Aussteller aus 186 Ländern ihre Produkte und Dienstleistungen vor rund 170.000 Besuchern, darunter 110.000 Fachbesuchern. Damit wurden erneut Rekorde aufgestellt. Die Messeleitung bestätigte ein Plus von rund fünf Prozent bei den Geschäftsabschlüssen auf der ITB Berlin 2018 gegenüber dem Vorjahr und allerbeste Prognosen für die kommenden Monate. Auch die peruanischen Unternehmer der Tourismusindustrie profitierten von dieser Entwicklung. Peruanische Unternehmen schlossen Geschäfte für 10 Millionen US-Dollar und hielten 304 vielversprechende Geschäftstreffen ab.

Peru erhielt vier Preise für filmische Produktionen.

Erwartungen von Organisatoren und Ausstellern

María Soledad Acosta Torrely, Leiterin für Tourismus der Förderungsgesellschaft Promperú und Gycs Gordon, Leiter des Außenhandelsbüros in Hamburg (OCEX) äußern sich zu Tourismusentwicklung, Zielsetzungen der Tourismuspolitik und Maßnahmen sowie Erwartungen an der Messeteilnahme.

Die Ausstellerin Magaly Aliaga, Geschäftsführerin von Jungle Expeditions und Jorge Luis Humeres Arce, Geschäftsführer von Andean Explorer's Cusco stellten innovative Produkte vor.



Die älteste und bedeutendste Organisation zu lateinamerikanischen Tourismus im deutschsprachigen Raum

Peru-Vision besuchte den Stand der ARGE Lateinamerika, eine Institution die eine Vorreiterrolle in der Tourismusförderung des Subkontinents in Deutschland seit 35 Jahren spielt. Wir interviewten Andreas M. Gross, Präsident der ARGE und Rosario Rivera, Verantwortliche für Messeorganisation. Die ARGE bietet u.a. die Teilnahme am Messestand ihren mehr als 90 Mitgliedern. Wir nutzen die Gelegenheit Liz Rojas, Geschäftsführerin von Candelaria Tours aus Bolivien zu ihrer Messeteilnahme zu befragen.



Eindrucke, Erfahrungen und Ergebnisse verschiedener Akteure zur Messeteilnahme

Folgende Aussteller zeigten sich mit Ihrer Teilnahme an der ITB sehr zufrieden:

  • Magaly Aliaga, Geschäftsführerin von Jungle Expeditions
  • César Vásquez, Geschäftsführer von PeruAndesTop
  • Jorge Luis Humeres Arce, Geschäftsführer von Andean Explorer's Cusco und
  • Fiorella Hernández R., Vertriebsleiterin von Sonesta Peru Hotels.

Martha Leng Mauricci, Verantwortliche für das Catering am peruanischen Stand spricht über ihre Erfahrungen als Pionierin der peruanischen Gastronomie in Deutschland.

Ferner stellen wir SANDSNOW, Spezialist für Abenteuerreisen in Sandboard und Sandski, sowie Alligator Entertainment, Spezialist in der Erstellung von Produkten der Virtual Reality vor. Letztere ermöglichte der Besuch der Nationalparks an Küste, Bergland und Urwald im peruanischen Stand.



Preise auf der ITB

Die Direktorin der Tourismusförderung von PROMPERÚ, María Soledad Acosta, wies darauf hin, dass mit "Peru, das reichste Land der Welt", ein Video der internationalen Tourismuskampagne von PROMPERÚ, Peru den Preis Goldenes Stadttor in der Kategorie International - Regionen gewann. "Diese Anerkennung ist eine Quelle des Stolzes für alle Peruaner, denn sie sind internationale Auszeichnungen für die besten Filme, Videos und Kurzfilme, die auf dieser wichtigen Messe präsentiert werden, die von Tausenden von Fachleuten aus der ganzen Welt besucht wird", sagte sie.

Darüber hinaus erhielt Peru den PATWA International Awards, einer der begehrtesten Auszeichnungen der Reisebranche, in der Kategorie Beste Historische Destination. Es sei darauf hingewiesen, dass diese Auszeichnungen von der Pacific Travel Writers Association mit der Absicht organisiert werden, Personen und Organisationen auszuzeichnen, die sich bei der Förderung des Tourismus aus verschiedenen Sektoren, die direkt oder indirekt mit der Branche verbunden sind, hervorgetan haben. So beurteilt eine geheime Jury aus PATWA-Mitgliedern, Beamten und anerkannten Reisenden die vorausgewählten Filmnamen, die die notwendigen Kriterien erfüllen. Auf diese Weise werden die Nominierten anhand verschiedener vorab festgelegter Standards bewertet und die Gewinner auf der jährlichen Sitzung des PATWA International Council bekanntgegeben.

Die peruanische preisgekrönte Filme sind:

Quelle: Peru-Info.

Über den Autor

Gerardo Basurco

Gerardo Basurco

Er betätigt sich als Berater und Projektleiter in der Privatwirtschaft und ist Dozent in Entwicklungspolitik und Landeskunde Lateinamerikas für die AIZ/GIZ. Zudem verfügt er über langjährige Erfahrung in der Kooperation zwischen Deutschland und Lateinamerika.
Bei Peru-Vision ist er zuständig für den Bereich Wirtschaft und Politik sowie Consulting.

Guerlio Peralta

Guerlio Peralta

Guerlio Peralta verfügt über langjährige Erfahrung im Management von IT-Projekten im CRM- und Support-Bereich. Seit 2007 hat er sich auf die Konzeption, Erstellung, Administration und Pflege von Internet-Portalen spezialisiert.
Bei Peru-Vision ist er redaktionell zuständig für die Bereiche Tourismus und Gastronomie. Außerdem ist er zuständig für Technik, Kultur und Multimedia sowie für den Vertrieb.

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.