02. Februar 2015

Audi und BMW wagen sich in Perus Provinz

Themen Automobil | Export: Produkte aus D-A-CH in Peru | Wirtschaft

Audi will in diesem Jahr seine schon länger gehegten Expansionspläne in Peru wahrmachen. Im zweiten Halbjahr sollen in Arequipa und Trujillo zwei Audi-Autohäuser eröffnen, sagte der beim Importeur Euromotors für die deutsche Marke zuständige Geschäftsführer Patricio Lira der Zeitung Gestion. Die Kosten für die Einrichtung betragen jeweils 300.000 US-Dollar. Für die ersten zwölf Monate rechnet man mit einem Absatz von 50 Wagen pro neuem Standort.